Archiv
17|10|2018

Datenschutzerklärung:

Der TSV Peißenberg e. V. erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich

im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland und

der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Im Folgenden unterrichten wie Sie über Art,

Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Datenschutz auf einen Blick:

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen

Daten passiert, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Personen bezogener Daten sind alle Daten,

mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung

auf dem TSV Peißenberg e. V. Anmeldeformular.

Datenerfassung auf unserer Webseite:

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Webseite?

Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt durch unseren Internetprovider 1&1.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie diese mitteilen. Andere Daten werden

automatisch beim Besuch unserer Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor

allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs).

Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch sobald Sie unser Webseite betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben um eine fehlerfreie Bereitstellung der Webseite zu gewährleisten.

Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltliche Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer

personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung

oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema

Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns

wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen:

Datenschutz:

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln

Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften

sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Webseite benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erhaben und wofür wir

sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation

per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor

dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung:

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie

können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose

Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung

bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße stehen dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei

der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen

Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Landes Bayern: https://www.datenschutz-bayern.de/

Auskunft, Sperrung und Löschung:

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche

Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger

und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung

dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können

Sie unter der im Impressum angegebenen Adressen an uns wenden.

Datenerfassung auf unserer Webseite:

Server-Log Dateien

Unser Internetprovider 1&1 erfasst Informationen über 1&1 WebAnalytics die Ihr

Browser automatisch an 1&1 übermittelt. In 1&1 WebAnalytics werden Daten

ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung

des Webangebots erhoben. Dies sind:

- Referrer (zuvor besuchte Webseite)

- Angeforderte Webseite oder Datei

- Browsertyp und Browserversion

- Verwendetes Betriebssystem

- Verwendeter Gerätetyp

- Uhrzeit des Zugriffs

- IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Die Daten werden vollständig anonym verarbeitet.

Datenerfassung auf unserem Anmeldeformular:

Was geschieht mit den personenbezogenen Daten auf dem Anmeldeformular?

Mit dem Beitritt nimmt der Verein folgende personenbezogene Daten auf:

- Name, - Geburtsdatum, - Bankverbindung, - Telefonnummer, - E-Mail Adresse, IBAN Kontonummer.

Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische

Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

Nach Art. 6, Abs. 1, lit. b) DSGVO ist die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig,

wenn diese für die Erfüllung eines Vereinsverhältnisses - hier: Mitgliedschaft im Verein

TSV Peißenberg e. V. - erforderlich sind.

Als Mitglied im Bayerischen Landessportverband (BLSV) und seiner Fachverbände ist der Verein

verpflichtet, ggf. personenbezogene Daten seiner Mitglieder an den/die Verband/Verbände zu

melden. Übermittelt werden dabei: ggf. Name, Alter, Anschrift, Mitgliedsnummer, besondere

Wettkampfdaten (z. B. Platzierungen, Torschützen, Platzverweise).

Bei Austritt aus dem Verein werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds aus der

Mitgliederverwaltung gelöscht. Personenbezogene Daten, die die Kassenverwaltung

betreffen, werden gemäß der steuerrechtlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der

schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt. Sie werden gesperrt.

Das Mitglied hat das Recht auf Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie deren Berichtigung

und Löschung (sofern nicht Art. 1, lit. b) oder lit. f) DSGVO betroffen ist). Dieses bezieht

sich auch auf eine Einschränkung der Datenverarbeitung oder ein Widerspruch gegen

eine Datenübermittlung. Eine entsprechende Anfrage ist per Textform an den Vorstand

zu stellen.

Das Mitglied hat ein Beschwerderecht. Zuständig in Bayern ist dafür:

Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD):

Postfach 22 12 19, 80502 München

Tel.: 089-212672-0

Fax: 089-212672-50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!